Rauchgasreinigung

Durch die Reinigung von Rauchgas wird die Umwelt nachhaltig entlastet.

Die durch den Verbrennungsprozess entstehende schadstoffbelastete Abluft wird in mehreren Stufen gesäubert. Der Elektrofilter reinigt das Rauchgas von umweltbelastendem Staub. In einem mehrstufigen Verfahren werden mittels Wäscher weitere Schadstoffe aus dem Rauchgas ausgewaschen: Schwefeloxide, Chlor- und Fluor-Wasserstoff, Schwermetalle wie Quecksilber und andere. Die Abluft, welche die KVA Linth über den 100 Meter hohen Hochkamin verlassen, unterschreiten die zulässigen Grenzwerte um ein Vielfaches. 

 

Auch das Abwasser aus der Rauchgasreinigung enthält Schadstoffe. Es wird in einem komplexen Verfahren gesäubert, bevor es nach einer Schlusskontrolle in den Vorfluter gelangt.