Die KVA Linth baut ihr Fernwärme-Netz aus.

 

 

Die KVA Linth nutzt die Abwärme aus der Kehrichtverwertung und betreibt ein eigenes Fernwärmenetz. Dieses wird für 6.8 Mio. Franken ausgebaut. Mit dem Anschluss der Firma Eternit im Herbst 2017 und dem damit verbundenen Netzausbau ergeben sich interessante Möglichkeiten für weitere Unternehmen und Privathaushalte.

Erfahren Sie hier mehr

 

News

KVA-Zeitung, Ausgabe Sommer 2017

Die KVA-Zeitung 2017 ist online. >>>

Die KVA Linth baut ihr Fernwärme-Netz aus

>>>

Anlieferrichtlinien

Informationen zur umgebauten Anlieferzone und aktualisierte Annahmerichtlinien >>>

Das Gold im Kehricht kann nicht warten

Beitrag im Schweizer Fernsehen und ein Artikel von Prof. Dr. Rainer Bunge zu einem neu entwickelten Verfahren für das Recycling von Wertmetallen aus KVA- Nassschlacke. >>>

Studiengang Energie und Umwelt

Imagevideo der Hochschule Rapperswil zum Studiengang Energie und Umwelttechnik >>>

Alle News...