Verbandsgemeinden

Das oberste Gremium des Zweckverbandes sind die Verbandsgemeinden als Eigentümer der Anlage. Jede der nach Fusionen 28 (ursprünglich 58 bzw. 32) Gemeinden stellt mindestens einen Abgeordneten mit einer Stimme. Pro jeweils 2000 Einwohner oder einer angebrochenen Tausender-Zahl werden den entsprechenden Gemeinden weitere Stimmen erteilt.

Die Verbandsgemeinden des Zweckverbands sind:

Kanton Glarus   Kanton Schwyz Kanton St. Gallen 
 Glarus Nord  Alpthal  Amden
 Glarus  Altendorf  Benken
 Glarus Süd  Bezirk Einsiedeln  Eschenbach St. Gallenkappel Goldingen
   Feusisberg  Gommiswald Rieden Ernetschwil
   Freienbach  Kaltbrunn
   Galgenen  Schänis
   Innerthal  Schmerikon
   Lachen  Uznach
   Oberiberg  Weesen
   Reichenburg  
   Schübelbach  
   Tuggen  
   Unteriberg  
   Vorderthal  
   Wangen  
   Wollerau  
     

News

KVA-Zeitung, Ausgabe Sommer 2017

Die KVA-Zeitung 2017 ist online. >>>

Die KVA Linth baut ihr Fernwärme-Netz aus

>>>

Anlieferrichtlinien

Informationen zur umgebauten Anlieferzone und aktualisierte Annahmerichtlinien >>>

Das Gold im Kehricht kann nicht warten

Beitrag im Schweizer Fernsehen und ein Artikel von Prof. Dr. Rainer Bunge zu einem neu entwickelten Verfahren für das Recycling von Wertmetallen aus KVA- Nassschlacke. >>>

Studiengang Energie und Umwelt

Imagevideo der Hochschule Rapperswil zum Studiengang Energie und Umwelttechnik >>>

Alle News...